Aktuelles

5. Herbsttagung am 14./15. November 2019 in Berlin

Auf dem Programm unserer diesjährigen Herbsttagung stehen:

  • Die aktuellen Entwicklungen bei Vertragsänderungen, die Rechtsanwältin Dr. Heike Glahs beleuchten wird.
  • Rechtsanwalt Dr. Marc Pauka wird über den Schutz personenbezogener Daten im Vergabeverfahren referieren.
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Simon Bulla wird die Vergabe von Architektenleistungen unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des EuGH zur HOAI vorstellen.
  • Rechtsanwalt Dr. Andreas Neun widmet sich der Frage „Nachfordern, Nachfragen, Nachbessern, Vervollständigen – was ist erlaubt?
  • Das Thema Konzeptvergabe von Grundstücken durch die Gemeinden wird uns Rechtsanwalt Dr. Holger Weiß näher bringen.

Am Vorabend (14. November 2019) bieten wir eine kostenlose Führung durch die Ausstellung „No PHOTOS! 30 Jahre Clubkultur in Berlin“ im C/O Berlin in der Hardenbergstraße 22-24 an.

Parallel dazu haben wir zum zweiten Mal eine Vorabendveranstaltung für die „Jungen Wilden“ konzipiert: Interessierte VergaberechtlerInnen bis 35 Jahre, ReferendarInnen und Studierende können die Arbeitsgemeinschaft Vergaberecht kostenfrei kennenlernen und sich im Rahmen eines Aperitivo in den Räumen der Kanzlei K&L Gates LLP nach Impulsvorträgen von Rechtsanwältin Helene Gerhardt und Rechtsanwalt Simon Gesing über die anwaltliche Begleitung von Vergabeverfahren austauschen. Diesem Personenkreis bieten wir auch die Möglichkeit, zum Ausbildungstarif für 50 € am Tagungsprogramm am 15. November 2019 teilzunehmen.

Ab 19.30 Uhr besteht beim Get-together im Restaurant Spreegold im Bikini Berlin, Budapester Str. 50 die Möglichkeit zum Kennenlernen und Austausch.

Das Programm und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.
Anmeldung online unter: www.anwaltakademie-event.de/1876